Deutscher Mittelstand leidet unter Russland-Sanktionen

Die WeltAnders als Großkonzerne können kleinere Firmen nicht einfach in andere Weltregionen ausweichen. Die MWL Apparate Bau GmbH im sächsischen Grimma lebt schon lange von ihren guten Kontakten in Russland. Doch dieser Tage sind diese historisch gewachsenen Beziehungen nicht viel wert. Der Hersteller von Druckbehältern für die chemische und petrochemische Industrie hat in den vergangenen sechs Monaten, bedingt durch die Krise, einen „erheblichen“ Rückgang bei den Aufträgen verzeichnet. …mehr

Staatliche Enteignung

ErfolgSpanien hat als erstes Land der Eurozone eine landesweite Steuer auf alle Bankguthaben beschlossen. IWF, EZB und Deutsche Bundesbank verfolgen ähnliche Pläne. Parallel dazu flutet die EZB die Finanzmärkte. Sie will die Inflation anheizen, um so den gigantischen Schuldenberg zu „entwerten“. Weiterlesen